Welpenhof Langgoens

 

Eine ganz besondere Geschichte

Tessy und ihre Jungen  kamen als Notfall zu uns. Aus schlechten Verhältnissen vom Veterinäramt enteignet, nahm sich das Giessener Tierheim der Hündin mit ihren Jungen an. Von dort aus kamen die vier zu uns auf den Welpenhof Langgöns, einer Pflegestelle des Giessener Tierheims.

Tessy ist eine gute Mama und sehr liebevoll im Umgang mit ihren 3 Kleinen. Aber auch zu uns Menschen hat sie grosses Vertrauen und ist verschmust und zärtlich im Umgang mit uns.

Hier wollen wir Ihnen zeigen, wie wir die Zeit mit Tessy und ihren Jungen erlebt haben und wie schnell die kleinen Racker gewachsen sind.

DSCF7331_300

Tessy mit ihren Jungen kurz nach der Ankuf auf dem Welpenhof Langgöns am 06.12.2009

Tessy

Gutes Futter, viel Liebe und Pflege haben aus Tessy eine schöne Hündin gemacht. Sie macht kürzere Ausflüge in den Hof und erkundet die Welt. (Foto aufgenommen am 13.12.2009)

DSCF7378_300

Tessy bei einem kurzen Ausflug in den Garten. Hier erlebt sie vermutlich ihren ersten Schnee, wurde sie doch sonst zusammen mit 27 anderen Hunden nur im Haus gehalten. An dieser Stelle sei auch noch einmal gesagt - auch Tessy sucht ein gutes Zuhause fürs Leben.

DSCF7435_300

Tessa

DSCF7448_300

Talos

DSCF7338_300

Die 3 Babies (ca. eine Woche alt) haben viel von ihrem Papa, der ein Berner-Sennenhund ist.

DSCF7353_300

Talos, Tara & Tessa mit 19 Tagen. Sie haben sich prächtig entwickelt, die Augen sind offen und die ersten Zähnchen sind auch schon da. (Foto aufgenommen am 13.12.2009)

DSCF7364_300

Nun sind die Kleinen fast 4 Wochen alt und entdecken die Welt. Aus dem anfänglichen “robben” wurde ein Laufen und sie versuchen sich an den ersten Bissen Welpenfutter. Natürlich brauchen sie nach wie vor die Liebe und Fürsorge ihrer Mutter. (Foto aufgenommen am 19.12.2009)

DSCF7442_300

Tara

DSCF7439_300

Tessy

Talos, Tara und Tessa mit knapp 6 Wochen ((Fotos vom 02.01.2010) und ihre Mama Tessy, die ebenfalls auf der Suche nach einem guten Zuhause ist.

Ende Januar 2010 konnten Tessy, Tara, Talos und Tessa in ein gutes Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen den Vieren alles Gute für die Zukunft.